St. Martins Hütte am Grasberg

Ein
Blick in Richtung Kramer und schon sieht man die "Sankt Martinshütte".
Seit August 1920 ist die auf 1040 Meter Höhe gelegene Gastwirtschaft
Anlaufstelle für Wanderer im Sommer und Rodler im Winter. Bewirtschaftet
wird die Hütte von Sabine Scherer die sie mit bayerischen
Köstlichkeiten verwöhnt. Startpunkt für die Tour zur Hütte ist die
Bayernhalle in der Brauhausstraße.

Nach einer gemütlichen Wanderung von ca.
einer Stunde wird man schließlich mit einem Ausblick über ganz
Garmisch-Partenkirchen belohnt. Der Blick wird beherrscht vom
Wettersteingebirge, das zu den mächtigsten Gebirgszügen der nördlichen
Alpen zählt, mit Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze.

Kontakt

St. Martins Hütte am Grasberg
Grasberg 1
82467 Garmisch-Partenkirchen

Suchen

Detailsuche